Artikelarchiv für das Schlagwort "active directory"

[Windows Server] Domänencontroller ersetzen

Kürzlich stand bei meinem Arbeitgeber der Tausch eines Domänencontrollers (DC) an. Ein Windows Server 2003 als DC (nicht der Betriebsmaster) soll durch einen Windows Server 2008R2 64 bit ersetzt werden.

Ich habe die durchgeführten Schritte mal dokumentiert.

Weiterlesen →

[Windows] Keine Ausführung von Anwendungen per Remote Desktop

Hatte gerade mal wieder ein kurioses Windows Problem. Ein Client wählt sich per RDP (Remote Desktop) auf einem Windows 2003 Server ein. Nun soll dieser Benutzer eine auf dem Desktop liegende Verknüpfung zu einer Anwendung starten. Funktioniert nicht. Stattdessen gibt es folgende Fehlermeldung:

Auf das angegebene Gerät, bzw. den Pfad oder die Datei kann nicht zugegriffen werden. Sie verfügen eventuell nicht über ausreichende Berechtigungen, um auf das Element zugreifen zu können.

Natürlich ist der Benutzer in das Active Directory eingebunden und hat alle erforderlichen Freigabe- und Zugriffsrechte. Das automatische Starten des Programms beim Verbinden (Einstellung im Active Directory) funktioniert dagegen problemlos.

Weiterlesen →

[SQL Server 2008] Kein Zugriff auf Datenbanken

Mal eine Anekdote aus meinem (aufregenden) Berufsleben: Ich hatte vor einigen Wochen die Freude einen Windows 2008 R2 Server 64-Bit inklusive SQL Server 2008 64-Bit aufzusetzen. Die Installation des Betriebssystems und des SQL Servers waren schnell vollbracht, der Server in die Domäne integriert und die Datenbanken eingerichtet. Problem: Kein Zugriff von Clients auf die SQL-Datenbanken.

Weiterlesen →

SQL-Server löscht keine alte Sicherungsdateien

Wer mit dem SQL-Server über Wartungspläne regelmäßig seine Datenbanken sichert, hat vielleicht schon einmal folgendes Problem erlebt:

Alte Sicherungsdateien, die eigentlich durch den Wartungsplan gelöscht werden sollten, sind immer noch vorhanden und in der Auftragsverwaltung des Servers werden die Wartungspläne mit einem Fehler angezeigt.

Weiterlesen →

Remotedesktopbenutzer = Lokale Benutzer?

Die Aufgabenstellung schien einfach. Per VPN-Verbindung sollten sich mehrere externe Benutzer in unser Netzwerk einwählen und sich dann per Remotedesktop-Verbindung authentifizieren. Also einen Windows 2003 Server aufgesetzt und als Terminalserver konfiguriert, im Active Directory die entsprechenden Benutzer angelegt.

Problem:
Die Authentifizierung der einwählenden Nutzer wurde immer mit dem Hinweis abgelehnt, dass die einwählenden Benutzer Mitglieder der Gruppe der Remotedesktopbenutzer sein müssen. Aber das hatte ich im Active Directory auch so konfiguriert und die Nutzer der entsprechenden Gruppe hinzugefügt…

Weiterlesen →